Startseite

Unser Ortenaukreis ist gekennzeichnet durch vielfältige Kulturlandschaftsräume. Diese Vielfalt auf kurzer Distanz ist nicht selbstverständlich und kein austauschbares Kulturgut. Die Erhaltung, Pflege und Entwicklung unserer schönen Kulturlandschaft stehen im Mittelpunkt der Arbeit des Landschaftserhaltungsverbandes (LEV), der sich als Dienstleister in Sachen Natur- und Landschaftsmanagement versteht.

Der LEV übernimmt zusätzliche Aufgaben, die bisher von den Behörden nicht oder nur unzureichend realisiert werden können. Besonderes Augenmerk gilt jenen Gebieten, die für die biologische Vielfalt von Bedeutung sind.

Die politische Basis bildet zum einen die Gesamtstrategie Ländlicher Raum des Ortenaukreises, von Landrat Frank Scherer auf den Weg gebracht. Ein weiteres politisches Fundament ist die Naturschutzstrategie 2020 des Landes Baden-Württemberg und der Grün-Rote Koalitionsvertrag.

Fachkompetenz und Unabhängigkeit des LEV schaffen Vertrauen zu den Partnern und ermöglichen ein sehr effektives Arbeiten für Natur und Landschaft. In den Entscheidungen und Aktivitäten des Vereins werden die Belange des Naturschutzes und der Landwirtschaft gleichberechtigt berücksichtigt. Wichtigste Partner für die Ausführung der Maßnahmen sind die Land- und Forstwirte bzw. die Flächenbewirtschafter.

Der LEV steht für alle Fragen zum Thema Landschaftserhaltung und Landschaftspflege zur Verfügung und hat ein offenes Ohr für Anregungen.

Dr. Regina Ostermann und Anne-Marie Jarry
Geschäftsführung